XBox 360 Slim als Schaltzentrale im Wohnzimmer


Ich habe es getan! Ich habe Ersatz für meine alte XBox 360 Premium (20GByte) gekauft. Nein sie war nicht kaputt… sie spielte auch noch alle Spiele vernünftig, aber röhrte dabei so laut wie ein Föhn. Da ich zu einem günstigen Preis nun spontan die neue XBox 360 Slim mit 250 GByte Festplatte erstehen konnte, wurde ich schwach und habe zugeschlagen.

Es gab neben der Geräuschreduktion noch weitere Gründe, die für Vorfreude sorgten:

  • Große Festplatte mit ausreichendem Platz, um mehrere Spiele auf der HDD zu installieren und meine Musikbibliothek zu speichern.
  • HDMI-Anschluss (bisher habe ich die XBox 360 per VGS-Kabel angeschlossen)
  • Strom sparen… nicht ganz so wichtig, aber nimmt man gerne mit.
  • Leiser Betrieb der Konsole

Erfüllt hat sich ohne Einschränkungen dabei die Erwartung an den HDMI-Anschluss. Um die Daten von einer Konsole zur Anderen per USB-Stick zu kopieren, habe ich auf dem Gleich 40 Zoll TV abwechselnd das VGA- und HDMI-Bild vergleich können. Der Unterschied ist gewaltig. Mir war nicht bewußt wie verwaschen und weich das VGA-Bild im Vergleich zur HDMI-Ausgabe ist. Das neue Bild gefällt mir und die verwaschenen Texturen von Fallout New Vegas wirken zum Teil nun deutlich besser.

Die Lautstärke der XBox 360 Slim ist deutlich niedriger, aber sie ist nicht unhörbar. Hier hatte ich mir mehr versprochen. In einigen Foren las ich, dass die XBox nun ähnlich leise sei wie die PS3, aber das kann ich nicht bestätigen. Meine Erwartung wurde also nicht befriedigt, aber trotzdem ist es eine deutliche Verbesserung zur Ur-XBox 360 Premium.

Was ich aber total blöd finde ist, dass ich die Festplatte nicht mit MP3 befüllen kann. Ich hatte ich eigentlich sehr darauf gefreut nicht mehr mein Macbooc mit der iTunes-Bibliothek an die Hifi-Anlage schliessen zu müssen, um die Musik zu geniessen. Nach meiner Recherche kann nur Musik vom Microsoft Media Center gestreamt werden oder aber original CDs gerippt werden. Die Zeitaufreibende Odysee habe ich bereits auf dem Macbook hinter mir und hunderte meiner CDs gerippt… nun soll ich das nochmal auf der XBox nachholen? Ürgs… ne danke!!!

Tja… womit fülle ich denn nun die große Platte? Demos? Spieleinstallationen? Hmm…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: