Installation Mac OS X 10.6 auf Macbook 1st Gen

So – kurzgesprochen: es hat alles fehlerlos funktioniert. Aber es hat insgesamt etwas länger gedauert, als gedacht. Das lag allerdings an meinen persönlichen Voraussetzungen, denn mein schwarzes Macbook der ersten Generation hat eine 80 GByte HDD eingebaut und die ist randvoll.

Ich habe die Installations DVD von Snow Leopard ins Laufwerk gelegt und ich bekam dann recht schnell die Ansage, dass die Festplatte mit ca. 1.5 GByte freiem Speicherplatz nicht ausreichend ist. Es wurde nicht benannt wieviel Speicher nötig ist. Ich habe dann ca. 16 GByte Fotos auf meine externe Festplatte verschoben. Dann klappte die Installation von Mac OS X 10.6 tadellos. Mir wurden 57 Minuten Installationszeit angezeigt.

In meinem Fall waren nach der Installation waren dann zusätzliche 9 GByte Speicher auf der HDD frei. Die kann ich prima gebrauchen! 🙂

Ich habe noch nicht viel mit dem System gemacht, aber es fällt optisch kaum eine Änderung auf. Ich kann auch auch nicht behaupten, dass die Reaktionsgeschwindigkeit des Systems nun besser ist. Vielleicht liegt das ja auch an meinem Intel Prozessor, denn im Macbook der ersten Generation war ja „nur“ ein Intel Core Duo verbaut.

Somit denke ich, dass ich auch in Zukunft nicht großartig in den Genuss der technischen Neuerungen kommen werde. 29,- Euro für das Update waren okay, aber mehr hätte ich nun mit meinen ersten Erfahrungen mit dem neuen System auch nicht ausgeben wollen.

Ich bin nun gespannt, ob sich mit der Zeit neue Feinheiten aufzeigen und mich positiver stimmen.

Mac OS X Snow Leopard

Das ging aber ganz schön fix! Donnerstagabend habe ich Mac OS X Snow Leopard online per iPhone bestellt und heute kam es dann auch schon per Post in der Firma an.

Mac OS X Snow Leopard VerpackungDas Bild habe ich übrigens mit dem iPhone 3GS aufgenommen. Ich bin von der Qualität nicht so begeistert. Das konnte vor 4 Jahren mein Sony K750i schon besser. 😦

Wenn ich heute am Abend mit meiner Freundin Doctors Diary ansehe (PSSST!), werde ich parallel Mac OS X Snow Leopard installieren. Mein System hatte ich bereits am Wochenende per Time Machine gesichert. Es sollte also nichts Schlimmes passieren.

Besonders gespannt bin ich auf den zusätzlichen Speicherplatz, den ich nach der Installation zusätzlich auf der HDD haben soll. Mein schwarzes Macbook der ersten Generation röchelt mit nur noch knappen 1.5 GByte freiem Speicher herum.  Wird Zeit, dass ich unsere Bilderbibliothek von iPhoto auf eine externe Festplatte auslagere.

Ich werde berichten, ob und wie das Update gelaufen ist.